Carsten Reiss

Carsten Reiss ...

... Maler und Lackierermeister in der dritten Generation.
Schon während meiner Ausbildung im väterlichen Betrieb entdeckte ich meine Liebe zum malerischen Detail und die Affinität zum Design.
Der unermüdliche Drang mein Wissen über Materialien und gestalterische Techniken zu erweitern und Eigenkreationen zu entwickeln, macht mich zum Experten für individuelle Gestaltungen und kreative Techniken.

mein Werdegang ...

...1997 begann ich meine Lehre als Maler und Lackierer, welche ich 1999 erfolgreich abgeschlosssen habe. Seit diesem Zeitpunkt habe ich mich in alle Tätigkeitsbereiche des Malerhandwerks intensiv eingearbeitet. Von den klassischen Tapezierarbeiten über Lackierungen und Sonderbeschichtungen war alles dabei, was dieses Handwerk im allgemeinen ausmacht. Ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen, habe ich viele Workshops und Schulungen von diversen Herstellern besucht.

2011 habe ich mich dazu entschlossen, die Weiterlbildung zum Malermeister zu absolvieren. Diese habe ich 2012 -als Jahrgangsbester- abgeschlossen. Zeitgleich wurde ich als Dozent in der Meisterschule für den fachbereich BWL angagiert. Seit Oktober 2014 bin ich Vollmitglied des Meisterprüfungsausschuss für Oberfranken. Im gleichen Jahr habe ich mich entschieden, aus dem elterlichen Malerbetrieb auszusteigen und in die Selbstständigkeit zu wechseln.

Was ist an der Malermanufaktur anders? ...

Die Malermanufaktur ist kein Malerbetrieb im gewöhnlichen Sinn. Die klassischen Malerarbeiten sind bei uns nur Beiwerk und kein Schwerpunkt. Unser Schwerpunkt liegt in dem Besonderen und das nicht nur optisch.

Mein permanentes Interesse an neuen Techniken und das Experimentieren mit Materalien waren einer der Gründe, die Malermanufaktur ins Leben zu rufen. Die "normalen"  Malertätigkeiten haben mich nicht erfüllt und ich war damit recht unglücklich. Das Malerhandwerk hat soviel mehr zu bieten als Eimer mit Dispersionsfarbe und Raufasertapeten.

Alternativprodukte gibt es viele auf dem Markt, die jedoch in den meisten Fällen den Endkunden vorenthalten werden. Und hier kommt die Malermanufaktur ins Spiel. Die Verarbeitung der Materialien ist oft komplex und erfordern ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz. Die Ergebnisse sprechen jedoch für sich.

In meiner Ausstellung können viele Materialien und Oberflächen als Echtmuster im Großformat betrachtet werden. Diverse Werkstoffe und Designs, welche nicht von der Industrie im großen Rahmen erstellt werden, sondern das Besondere darstellen.

Die Houzz-Community, mit mehr als 35 Millionen Nutzern, kürt die deutschen und internationalen Top-Experten in puncto Design, Fotografie und Kundenzufriedenheit. ...

Der HOUZZ Award 2016 im Bereich "Service" zu erhalten, ist eine große Ehre für mich. Er spiegelt die Anerkennung des Marktes für meinen gegangenen Weg und die damit verbundenen Aufbauarbeiten wieder.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.